Zur Bewerbung

Logo Technologiefonds (compressed version)

Bürgschaften

Zur Überbrückung der Finanzierungslücke zwischen Start-Up-Finanzierung und regulären Firmenkrediten für KMU

Zielgruppe

Förderungswürdig sind Technologien in den Bereichen Reduktion von Treibhausgasemissionen, Effiziente Nutzung elektrischer Energie, Förderung erneuerbarer Energien und Schonung natürlicher Ressourcen. Erfolgreiche Bewerber vermarkten ein innovatives Produkt oder Verfahren. Dieses hat gute Chancen, sich am Markt durchzusetzen. Zudem ist das Unternehmen kreditwürdig und hat einen Schweizer Sitz.

Erfahren Sie mehr

Vorteile

Die Darlehensbürgschaften ermöglichen innovativen Unternehmen den Zugang zu günstigem Fremdkapital, weil sie die Risiken für den Darlehensgeber massiv reduzieren. So überbrücken die Bürgschaften mögliche Lücken zwischen der Eigenkapitalfinanzierung in der Startup-Phase und den regulären Firmenkrediten für etablierte Unternehmen. Dies geschieht ohne eine Verwässerung der Besitzverhältnisse.

Erfahren Sie mehr

Konditionen

Die Bürgschaft darf höchstens CHF 3 Millionen betragen. Sie kann das verbürgte Darlehen und die Zinsen absichern. Die maximale Laufzeit der Bürgschaft ist 10 Jahre. Geförderte Vorhaben sind in der Regel zu mindestens 40% mit anderen Mitteln zu finanzieren. 

Erfahren Sie mehr

Vorgehen

Interessierte Unternehmen können in einem 5-Minuten-Vorab-Check prüfen, ob sie die wichtigsten Kriterien erfüllen ("Zur Bewerbung" oben rechts). Ist dies der Fall, wird online das Bewerbungsformular ausgefüllt und eine Investorenpräsentation eingereicht. Weitere Prüfschritte folgen, wozu die Geschäftsstelle zusätzliche Unterlagen benötigt. Ein Komitee entscheidet über die Gewährung der Bürgschaften.

Erfahren Sie mehr